Geschichte

Der Gasthof Geiger hat eine bewegte Geschichte und ist laut mündlicher Überlieferung 800 Jahre alt.
Seit 1747 befindet sich das Gebäude, das Teil der nördlichen Stadtmauer war, nunmehr im Besitz der Familie Dirnberger.
Bis zum Jahr 1970 war an dem Gasthof eine Landwirtschaft angeschlossen.
Seit 2014 führt Daniel Dirnberger nun in 8. Generation den Gasthof und ist stets um das leibliche Wohl seiner Gäste bemüht.

Gasthof Geiger